fbpx

slot777

slot 5000

slot bet 200 perak

slot bet 200 perak

slot77 gacor

joker123 gaming

judi bola

agen sbobet

slot qris

bola bareng slot

starlight princess

depo 25 bonus 25

slot 777

slot joker123

login aresgacor

mahjong ways 2

slot bet 200

Hotline: +49 5481 303 400 | E-Mail: support@comuniverse.de

Neustart des Förderprogramms „De-minimis“ als „Umweltschutz und Sicherheit“ am 5. Februar 2024

Liebe Leserinnen und Leser,

Die Förderlandschaft für den Güterkraftverkehr in Deutschland erlebt eine bedeutende Veränderung. Am 5. Februar 2024 um 9:00 Uhr startet das bewährte Förderprogramm „De-minimis“ unter einem neuen Namen und mit erneuerten Schwerpunkten: Das „Förderprogramm – Umweltschutz und Sicherheit“ setzt neue Maßstäbe.

Hintergrund und Zielsetzung des Programms

Seit 2009 fördert das Programm Unternehmen des Güterkraftverkehrs, die in Sicherheit und Umweltschutz investieren. Mit der Namensänderung in „Umweltschutz und Sicherheit (US)“ zielt das Programm darauf ab, seine Wahrnehmung und Nutzung zu verbessern und gleichzeitig die Bedeutung seiner Ziele hervorzuheben.

Was ändert sich?

Fördervolumen und Antragsverfahren: Das Fördervolumen bleibt mit 261,9 Mio. Euro stabil. Ein wesentlicher Unterschied besteht darin, dass pro Unternehmen nur ein Antrag gestellt werden kann. Der Fahrzeugnachweis wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Antragszeitraum: Die Antragsstellung ist vom 5. Februar bis zum 31. Mai 2024 möglich. Die notwendigen Formulare und Hilfen werden rechtzeitig vom Bundesamt für Güterverkehr (BALM) bereitgestellt.

Vereinfachungen: Es gibt Erleichterungen bei der Abrechnung von Dauerschuldverhältnissen und beim Fahrzeugnachweis.

 

Warum ist dies wichtig für Unternehmen im Güterkraftverkehr?

Kostensenkung und Vermeidung von Bußgeldern: Durch die Förderung können Unternehmen Investitionen in Sicherheits- und Umweltmaßnahmen realisieren, die langfristig Kosten senken und Bußgelder vermeiden helfen.

Nachhaltigkeit und Compliance: Die Umsetzung von Maßnahmen zur Reduzierung der CO2-Emissionen und die Verbesserung der Sicherheit sind nicht nur ökologisch wertvoll, sondern tragen auch zur Einhaltung gesetzlicher Vorgaben bei.

Wettbewerbsvorteile: Ein nachhaltiger und sicherer Fuhrpark kann zur Imageverbesserung und somit zu einem Wettbewerbsvorteil führen.

Wie kann man sich vorbereiten?

Unternehmen sollten die Gelegenheit nutzen, ihre aktuellen Prozesse und Ausrüstungen zu bewerten und zu planen, wie sie von dem Programm am besten profitieren können. Es empfiehlt sich, die Antragsstellung gut vorzubereiten, um von dem begrenzten Fördervolumen und den festen Fristen optimal zu profitieren.

Fazit

Das Förderprogramm „Umweltschutz und Sicherheit“ bietet Unternehmen des Güterkraftverkehrs eine hervorragende Chance, in nachhaltige und sichere Technologien zu investieren. Mit der richtigen Planung und Nutzung dieses Programms können Unternehmen nicht nur finanziell profitieren, sondern auch einen Beitrag zum Umweltschutz leisten und die Sicherheit auf den Straßen verbessern.

Bleibe auf dem Laufenden und nutze die Möglichkeiten, die dieses Programm ab Februar 2024 bietet. Für weitere Informationen besuche die offizielle Webseite des BALM.

P.S.: Bei konkreten Rückfragen verweisen wir gerne an unseren Fördermittelberater, der auch bei der Antragstellung behilflich sein kann.

Haben Sie Fragen, wie Sie ihren Fuhrpark effizienter gestalten können?

Dann vereinbaren Sie ein kostenloses Kennenlerngespräch mit uns und lernen Sie die Vorteile von Webfleet für Ihren Fuhrpark kennen.